Praxisinformationen - Praxis Dres Eissler

Praxis Dres. Eissler
Direkt zum Seiteninhalt

Praxisinformationen


Dr. med. Ursula Eissler
Fachärztin Allgemeinmedizin
Betriebsmedizin

Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst:

Telefon 116117

An den Wochentagen von 18:00 - 8:00 Uhr,

Am Wochenende von
Samstag früh 7.00 Uhr bis Montag früh 7.00
sowie an Feiertagen


Liebe Patientinnen und Patienten

Diese Praxis-Information soll Sie über den Praxis-Ablauf und die Leistungen unserer Praxis informieren.

Für  spezielle Untersuchungen sollten Sie einen Termin vereinbaren.  Ansonsten haben wir eine offene Sprechstunde, Sie können also während  der Sprechzeiten ohne Termin in die Praxis kommen.

Außerhalb der  Sprechzeiten können Sie über den Anrufbeantworter erfahren, wie Sie uns  in dringenden Fällen erreichen können bzw. wer Vertretung macht.
Unsere Sprechzeiten:
Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
8 -11 Uhr
8 -11 Uhr
8 -11 Uhr
8 -11 Uhr
8 -11 Uhr
15 -18 Uhr
15 - 18 Uhr

17 - 19 Uhr
15 - 17 Uhr
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst:

Telefon 116117
An den Wochentagen von 18:00 - 8:00 Uhr

Am Wochenende von Samstag früh 7.00 Uhr bis Montag früh 7.00 sowie an Feiertagen


Untersuchungen und Beratungen, für die Sie einen Termin vereinbaren können:

> Gesundheitsuntersuchung "Check up", empfohlen alle 3 Jahre (AOK-Versicherte im Hausarzt-Programm jährlich)
> Krebsfrüherkennungs-Untersuchung für Männer, empfohlen jährlich
> Überprüfung des Impfstatus, ggf. Durchführung der erforderlichen Impfungen
> EKG
> Belastungs-EKG
> Ultraschall-Untersuchung Bauchraum und Harnwege
> Ultraschall-Untersuchung Schilddrüse
> Lungenfunktionsprüfung
> Labor-Untersuchungen
> Betriebsmedizinische Untersuchungen
> Untersuchungen zur Fahrerlaubnis (PKW und LKW)
Weitere Hinweise:

Ultraschall-Untersuchungen
Für  die Ultraschall-Untersuchung des Bauchraums sollten Sie nüchtern sein.  Deshalb wird diese Untersuchung normalerweise auch nur morgens  durchgeführt.
Blutabnahme – Laboruntersuchungen
Blutabnahmen  werden in der Regel morgens zwischen 8 Uhr und 9.30 Uhr durchgeführt.  Da insbesondere die gemessenen Blutfettwerte von der Nahrungsaufnahme  abhängig sind, sollte vorher nichts gegessen und nichts getrunken  werden.

Hausbesuche
Falls ein akuter Krankheitsverlauf einen Hausbesuch erfordert, rufen Sie bitte möglichst vormittags in der Praxis an.

Impfungen
Erwachsene  sollten alle zehn Jahre ihren Schutz gegen Tetanus (Wundstarrkrampf)  und Diphterie auffrischen. Wir überprüfen gerne Ihren Impfstatus!

Bei Fragen, Anregungen oder Problemen  wenden Sie sich vertrauensvoll an das Praxisteam oder direkt an Frau oder Herrn Dr. Eissler.
Zurück zum Seiteninhalt